Firmenrechtsschutz

Der Firmen/Betriebsrechtsschutz gewinnt immer mehr an Bedeutung und wird für Unternehmer immer wichtiger. Gerade KMUs, welche weder eine eigen Rechtsabteilung, noch diesbezügliche Rücklagen in größerem Ausmaß haben, laufen Gefahr, in einem Rechtstreit von hohen Rechts-Kosten überrollt zu werden.
Wie immer sie sich entscheiden: Wichtig ist , daß das Versicherungsunternehmen unabhängig ist, sodaß auch jederzeit Versicherungsstreitigkeiten ausreichend Deckung finden.
Prinzipiell sind Ihr Betrieb und Ihre MitarbeiterInnen entsprechend den gewählten Modulen versichert und es besteht so Schutz in den Tätigkeitsbereichen, die sie beim Kunden ausführen und auch dazu berechtigt sind.

447335 r_k_by_thorben wengert_pixelio.deEin bestehender Firmen/Betriebsrechtsschutz bewährt sich öfters, als Sie vielleicht denken:
Sei es eine Beschädigung von Firmeneigentum durch eine dritte Partei, sei es, daß sich ein Mitarbeiter verletzt und Sie als Geschäftsführer zur Verantwortung gezogen werden oder auch nur eine Entlassung eines Mitarbeiters, welche beim Arbeitsgericht angefochten wird.

Auch in steuerlichen  Angelegenheiten (Steuerrechtsschutz) hilft der Rechtsschutz weiter und die neuen Verträge greifen bereits bei Voruntersuchungen, was insbesondere im Vorwurf der Verletzung der Umweltschutzrichtlinien eine große Hilfe sein kann (Strafrechtsschutz).

Weiters finden der Firmenstandort, Sozialversicherung, Allgemeiner Vertrag, Daten, UWG Gesetz, Ausfall aus gerichtlich bestimmten Ansprüchen  und Schadenersatz in den einzelnen Bausteinen ihren Niederschlag.

Wie im Privatrechtsschutz sind Sie im übrigen als Geschäftsführer - und Ihre Familie privat - mitversichert.
Es können auch Sachverständigenkosten in gewisser Höhe mit eingeschlossen werden, was bei Erstellung von Gegengutachten in einem Rechtsstreit vor Gericht große Bedeutung haben kann. Es können auch Bausteine gewählt werden, welche einerseits Fehler seitens Ihrer Lieferanten, andererseits etwaigen Zahlungsverzug seitens Ihrer Kunden bekämpfen.

Eine Sonderform ist der Manager Rechtsschutz, welcher für leitende Angestellte der ersten und zweiten Managementebene sowohl Schutz im Innen–, als auch im Außenverhältnis bietet.

Zusammenfassend halten wir fest, daß vor allem

  • die Abwehr in Strafverfahren,
  • zivilrechtlichen Streitigkeiten und
  • Verwaltungsstrafverfahren

für den Betrieb, für die Mitarbeiter und für Firmeninhaber bzw. Geschäftsführer und Ihre Familie abgedeckt werden.
Dieser Rechtsschutz hilft andererseits, daß Sie für die Firma und für sich selbst berechtigte Forderungen mit rechtsfreundlicher Unterstützung durchsetzen können, was sonst nur mit hohem finanziellen Aufwand und hohem kaufmännischen Risiko möglich wäre.

Starke Argumente, die es dringend nahe legen, entsprechende Versicherungen für Ihr Unternehmen abzuschließen.